1939 Die Gründung

Karl Hütter gründete im Jahre 1939 seinen Malerbetrieb als Einzelfirma. Die Anfänge waren klein, mit zwei Mitarbeitern wuchs die Firma dann als solider kleiner Handwerksbetrieb an mit zuletzt 7 Mitarbeitern.

1975 Die Übernahme

Knapp 36 Jahre nach der Gründung der Firma übernahm der Sohn Hans-Joachim Hütter das Unternehmen, das gleichzeitig in eine KG umgewandelt wurde. Unter seiner Führung wuchs das Unternehmen zu seiner heutigen Größe an.

1991 Thomas Hütter

Der Enkel von Karl Hütter, Thomas Hütter, trat 1991 als geschäftsführender Gesellschafter in das Unternehmen ein.

Gegenwart und Zukunft

Seit dem Eintritt von Thomas Hütter 1991 wird das Familienunternehmen erfolgreich geführt. Im letzten Jahr wurde die Karl Hütter KG in eine GmbH umgewandelt und ist seitdem als Karl Hütter GmbH & Co.KG auf dem Markt tätig. Durch das sehr hohe Ausbildungsniveau wird die Firma Hütter auch in Zukunft ein fundiertes Unternehmen im Malerhandwerk sein.